04.06.09

"Call for Papers" für 3. Deutschen AAL-Kongress 2010

Der 3. Deutsche AAL-Kongress lädt wieder Forscher, Entwickler, Hersteller, Dienstleister, Betreiber und Anwender zu einem intensiven Meinungs-, Informations- und Wissensaustausch in Vorträgen und Workshops ein. BMBF und VDE werden den Kongress am 26./27. Januar 2010 wieder im Berliner Congress Centrum (BCC) ausrichten.

Die Beiträge werden drei Schwerpunkte haben:

AAL-Lösungen in der praktischen Anwendung: Durch die ganzheitliche Darstellung bereits in der Praxis befindlicher Lösungen sollen zukünftigen Betreibern und Anwendern bspw. aus der Pflege oder Wohnungswirtschaft die Konzepte, Probleme bei der Umsetzung und Geschäftsmodelle nähergebracht werden.

AAL-Technologien für konkrete Situationen und konkrete Fragestellungen: Innovative Technologien für spezifische Situationen und Fragestellungen (z.B. Aktivitätstracking, Sturzprophylaxe) sollen Entwicklern von Produkten vorgestellt, deren Potenziale aufgezeigt sowie Entscheidungshilfen gegeben werden.

Wissenschaftliche Aspekte von AAL-Technologien: Wissenschaftliche Fragestellungen und Lösungsansätze sollen Impulse zu neuartigen AAL-Technologien und -Lösungen geben.

Call for Papers (Einsendeschluss für Abstracts: 01.08.2009)

Keine Kommentare:

Kommentar posten