02.06.09

Das Prinzip Hoffnung

Wird sich das Verhalten von Patienten und Ärzten allein durch Bereitstellung von mehr Information ändern? Auch wenn Patientenakten dazu beitragen können, dass sich das Wissen über Gesundheit erhöht, bleibt unklar, ob und wie sich dadurch das Verhalten ändern wird. Bei aktuellen Health-IT Förderprogrammen vermisst Mark Hochhauser den Blick auf die Psychologie. Er bezweifelt, dass Health-IT ohne vorbereitende und begleitende Untersuchungen mit Methoden der Verhaltensanalyse erfolgreich sein kann. Derzeit basieren die IT-Strategien in dieser Hinsicht auf dem Prinzip Hoffnung aber nicht auf wissenschaftlichen Grundlagen.
(gefunden bei HIStalk)

Keine Kommentare:

Kommentar posten